Which Organisation Are You Shooting The Film For?

Which Organisation Are You Shooting The Film For?

Date: 
05.02.2010 16:30
Festival edition: 
2010
Format: 
Talk
Location: 
HKW
K1

Im Anschluss an ein Screening zum Thema, geht es in diesem Salon Talk um asiatische Kunstprojekte, die in Europa gezeigt werden. Das Verhältnis von ‚Hier‘ und ‚Anderswo‘ den bildet hierbei den Ausgangspunkt für eine Reflexion über die (Un-)Möglichkeiten, zwischen Orten zu wechseln, sowie über die Politik der Bildproduktion.

In diesem Salon Talk geht es um asiatische Kunstprojekte, die in Europa gezeigt werden. So ist auch der Titel treffend ein Zitat aus NCS’ jüngstem Film Near Mandalay. Im Anschluss an ein Screening zum Thema werden die Sprecher eine Reihe von Projekten vorstellen, die ein Netz aus relationalen Bewegungen aufspannen: zwischen London und Karachi/Pakistan, Orten in der Nähe von Mandalay in der Militärdiktatur Myanmar (Burma) und Werken asiatischer Filmemacherinnen in Berlin.

Das Verhältnis von ‚Hier‘ und ‚Anderswo‘ bildet hierbei den Ausgangspunkt für eine Reflexion über die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten, zwischen Orten zu wechseln, sowie über die Politik der Bildproduktion. Vor dieser Fragestellung wird die Diskussionsrunde auch die politischen Auswirkungen untersuchen, wenn diese Projekte im Rahmen europäischer Kunstfestivals wie der transmediale gezeigt werden. Die Titelfrage deutet auf eine bestimmte Perspektive des Filmemachers und weist implizit gleichsam auf das Durchlaufenwerden von unterschiedlichen Produktions- und Präsentationsstätten.

Moderator: Doreen Mende (de)
Participants: no.w.here, Nyein Chan Su (mm), Sun-Ju Choi (de / kp)

share