Unpacking Offshore Investigation Vehicle: Profit for All

Unpacking Offshore Investigation Vehicle: Profit for All

Date: 
04.02.2018 18:00
Festival edition: 
2018
Format: 
Artist Presentation
Location: 
Exhibition Hall 1

Die Geschäftsführer zweier Firmen treffen sich, um einen Darlehensvertrag zu unterzeichnen. Der eine möchte Mittel für sein Unternehmen sichern; die Absichten des anderen bleiben unklar. Während sie den Vertrag aufsetzen, ergibt sich eine Reihe von Fehlern und Auslassungen, welche sich nach und nach dem Publikum eröffnen – die Geschehnisse auf der Bühne werden durch alternative Wahrheiten infrage gestellt.
In dieser Mischung aus Buchhaltung und Performance unternehmen die beiden Firmen des Offshore Investigation Vehicle die nötigen Schritte, um ihren Profit, der bislang offshore gehalten wurde, für die Investor_innen an Land – onshore – verfügbar zu machen. Der Ertrag stammt aus dem Verkauf der Bademodenkollektion Offshore Spring/Summer 2018. Die Unterzeichnung des Darlehensvertrags ist eine juristische Fiktion: Sie aktiviert Gesetzeslücken im Offshore Investigation Vehicle, um die geheime Bewegung von Geldern zu ermöglichen, indem sie sich seiner Taktiken zu bedient – Proxys und ferngelenkter Geschäftsführer_innen, Auslassungen sowie korrupter oder falscher Informationen.

Profit for All wurde gemeinsam mit Abandon Normal Devices im Rahmen von The New Networked Normal mit Unterstützung durch das Creative Europe-Programm der Europäischen Union produziert.

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung tragen allein die Verfasser_innen; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

share