journal

Das Journal der transmediale ist eine online Publishing-Plattform für Konversationen, Reflektionen und Debatten. Durch Essays und Interviews beschäftigen sich die Beitragenden mit vergangenen, aktuellen und wiederkehrenden Festivalthemen in Kunst und digitale Kultur.

Die dritte Ausgabe des transmediale/journals ermöglicht einen kaleidoskopischen Blick auf Interpretationen, wie der Begriff der Infrastrukturen in Bezug auf Affekt verstanden werden kann. 

...

In der zweiten Ausgabe des transmediale/journals wird untersucht, wie neue Formen solidarischen Handelns durch die Verbindung von künstlerischen, aktivistischen und Tech-Ansätzen aufgebaut werden können.

...

Das ist die erste Ausgabe des transmediale/journals mit einer Reihe neu in Auftrag gegebener Texte rund um das Thema der Festivalausgabe 2018, face value.

...