Critical Consumer Practice Part 1

Critical Consumer Practice Part 1

Date: 
31.01.2009 11:00
Festival edition: 
2009
Format: 
Workshop

Hehe BERLINPOL

Laboratory Planet - Ewen Chardronnet, bureau d'etudes, Michel Tibon-Cornillot

Michiko Nitta - Extreme Green Guerilas

Hehe BERLINPOL
Umweltverschmutzung ist selten mit bloßem Auge erkennbar. Datentabellen bilden ein abstraktes Modell der Visualisierung, das sich aus dem lokalen Kontext und den spezifischen sozioökonomischen Bedingungen löst, die die Luftverschmutzungen eigentlich verursachen. In ihren Arbeiten bezieht das Künstlerduo hehe den Zuschauer in einen Prozess der Echtzeit-Visualisierung der Luftverschmutzung ein. Werke wie Nuage Vert arbeiten daher bewusst in lokalen, sozialen Topografien, um dort die ökologischen Folgen als Effekt des individuellen Konsums zu materialisieren.

Laboratory Planet - Ewen Chardronnet, bureau d'etudes, Michel Tibon-Cornillot

The Laboratory Planet ist ein philosophisch-wissenschaftliches und technikkritisches Journal. Der Herausgeber Ewen Chardronnet und das Bureau d'études arbeiten mit einem Team von Künstlern, Wissenschaftler und Aktivisten. Auf seiner Online-Plattform finden Diskussionen über geostrategische, taktile und mediale Fragen statt, die hinter die Kulissen der Populärpresse schauen.

Michiko Nitta - Extreme Green Guerilas
Das Projekt The Extreme Green Guerillas untersucht das Zusammenwirken von Hightech und grüner Bewegung.

share