Post Global Warming Survival Kit

Production country: 
bg
Year: 
2008
Festival edition: 
2009

Die interaktive Multimedia-Installation besteht aus einer Zwei-Kanal-Projektion, die Infrarotaufnahmen der Nordsee als postapokalyptische Landschaft zeigt, die für den Besucher aber ausschließlich durch Nachtsichtgeräte sichtbar sind. Dourmana entwickelt ein dystopisches Szenario, um das globale Problem der Erderwärmung und Überschwemmung, verursacht durch die Polschmelze, zu lösen: Mit Post Global Warming Survival Kit inszeniert er eine Art 'nuklearen Winter', der von politischen Gruppierungen herbeigeführt wurde, um die Oberfläche der Erde komplett mit Asche zu bedecken. Seine Installation zielt darauf ab, eine rein technologisch nachvollziehbare Fiktion mit den eingeschränkten Möglichkeiten unserer Wahrnehmung in Zusammenhang zu bringen. Ohne die Technologie würden wir in einer mit Asche bedeckten Welt blind sein, wie wir auch für die von uns verursachte, aber häufig nicht sichtbare Umweltverschmutzung und Umweltzerstörung unempfänglich sind. dourmana.com

share