The Sea Is History

The Sea Is History

Production country: 
gb
Year: 
2016
Duration: 
28'
Festival edition: 
2017
Format: 
film/video

The Sea is History, in der Dominikanischen Republik und auf Haiti gedreht, ist eine freie Adaption des gleichnamigen Gedichts von Derek Walcott. Der Film artikuliert eine materialistische und animistische Kritik an der Monumentalisierung der europäischen Kolonialgeschichte und begreift die Vergangenheit stattdessen als eng mit der Gegenwart verstrickt – als ein veränderliches Etwas, das sich aus dem Lebenden und dem Toten zusammensetzt. In diesem Sinne schlägt Louis Hendersons Film einen Weg jenseits des Grenzereignisses vor, das als „Plantationocene“ bezeichnet werden könnte (hervorgebracht mit Beginn der Moderne und dem System des globalisierten Kapitalismus, das mit der Kolonisierung Amerikas im Jahr 1492 seinen Anfang nahm) – hin zu einer möglichen „chthuluzänischen“ Zukunft aus kreolisierten Ansammlungen als einer Politik der Re-Narrativisierung des Todes innerhalb des Lebens.

share

Related participants: 
Related events: