PhD-Workshop 2014: Post-digital Research

PhD-Workshop 2014: Post-digital Research

Der PhD-Workshop Post-digital Research untersuchte – in Verbindung mit der transmediale 2014 – ob im afterglow digitaler Kunst und Kultur Existenzformen über das Digitale hinaus bestehen können.

Post-digital Research, der dritte von der transmediale und der Universität Aarhus ausgerichtete PhD-Workshop, fand vom 7. bis zum 9. Oktober 2013 statt. Er untersuchte – in Verbindung mit der transmediale 2014 – ob im afterglow digitaler Kunst und Kultur Existenzformen über das Digitale hinaus bestehen können. Forschungsschwerpunkt des Workshops war nicht eine digital vorgeprägte Zukunft; auch sollte sich nicht des Digitalen entledigt werden. Stattdessen wurde untersucht, wie Wissenschaft in einer Kultur praktiziert werden kann, in der das Digitale als kulturelles Überbleibsel Ressourcen verbraucht und sogar neue Formen des Abfalls und der überladenen Existenzformen hervorbringt.

share

Related events: 
Related publications: