Neue Ausgabe von A Peer-Reviewed Journal About / MACHINE RESEARCH

A Peer-Reviewed Journal About / MACHINE RESEARCH

Neue Ausgabe von A Peer-Reviewed Journal About / MACHINE RESEARCH

A Peer-Reviewed Journal About / MACHINE RESEARCH

Diese Publikation handelt von MACHINE RESEARCH – Forschung über Maschinen, Forschung mit Maschinen und Forschung als eine Maschine.

Diese Publikation handelt von MACHINE RESEARCH – Forschung über Maschinen, Forschung mit Maschinen und Forschung als eine Maschine. Dadurch erforscht sie maschinistische Perspektiven um einen Zustand zu suggerieren, in dem die Geisteswissenschaften durch Maschinen gesteuerte Ökologien, Ontologien und Epistemologien des Denken und Handeln. Sie zielt darauf ab, Forschung und künstlerische Praxis, welche die von nicht-menschlichen Techno-Ökologien implizierten neuen materialistischen Bedingungen. Diese beinhalten neue Ontologien wie maschinelles Lernen, maschinelles Lesen und Hören (Geoff Cox, Sam Skinner & Nathan Jones, Brian House), sytem-orientierte Perspektiven für die Übertragung von Kommunikation und Konflikt (John Hill, Dave Young), die Ethik und Ästethik von autonomen Systemen (Maya Indira Ganesh, Maja Bak Herrie) und weiteren post-anthroprozentrischen Neubetrachtungen von Materialität und Infrastruktur (Abelardo Gil-Fournier, Etherbox Interview).

Sämtliche Inhalte sind nur auf Englisch verfügbar.

Lade die Newspaper herunter.
Lies das Journal online.

Inhaltsverzeichnis

Machine ontologies and intelligence
Ways of Machine Seeing: an introduction von Geoff Cox
Machine Listening: WaveNet, media materialism, and rhythmanalysis von Brian House
Absorbing Text: Rereading Speed Reading von Nathan Jones & Sam Skinner

Machinic systems of conflict
Don’t just sit there shouting at the television, get up and change the channel: a networked model of communication in the cultural politics of debt von John Hill
Computing War Narratives: The Hamlet Evaluation System in Vietnam von Dave Young

Machine ethics and aesthetics
Elusive Borders: Virtual Gravity and the Space-Time of Metadata von Maja Bak Herrie
Entanglement: Machine learning and human ethics in driver-less car crashes von Maya Indira Ganesh

Post anthropocentric reconsiderations
Seeding and Seeing. The inner colonisation of land and vision von Abelardo Gil-Fournier
Interview with an Etherbox von verschiedenen Autoren

Kontext

Seit 2011 veranstalten die Universität Aarhus und transmediale einen Forschungsworkshop als Teil einer laufenden Kollaboration mit sich ändernden Partnerorganisationen: In/Compatible Research, Universität der Künste (Berlin, 2011); Researching #BWPWAP, Leuphana University of Lüneburg (Lüneburg, 2012); Post-digital Research, Kunsthal Aarhus (Aarhus, 2013); Datafied Research, School of Creative Media, City University Hong Kong (Hong Kong, 2014), EXCESSIVE RESEARCH, Liverpool John Moores University, the Liverpool Biennial (Liverpool 2015) und MACHINE RESEARCH, Constant (Brussels, 2016).

Jeder dieser Workshops hat zu einer Publikation in Form einer peer-reviewed Newspaper, welche mit neuen Formen von wissenschaftlicher Herausgabe experimentiert, und einem akademischen open access Journal, dem  APRJA (A Peer-reviewed Journal About_), geführt.

share

Related texts: 
Related publications: