Liquid Democracy Workshop by and with Friedrich Lindenberg

Liquid Democracy Workshop by and with Friedrich Lindenberg

Date: 
05.02.2011 17:00
Festival edition: 
2011
Format: 
Workshop
Location: 
HKW
Foyer

Friedrich Lindenberg von Liquid Democracy e.V und der Open Knowledge Foundation lädt Workshop-Teilnehmer ein, miteinander über die Möglichkeiten und Herausforderungen eines netzbasierten politischen Diskurses zu diskutieren.
Vorgestellt werden einige vom Verein entwickelte theoretische Konzepte sowie Fallbeispiele und praktische Programme wie Adhocracy. Zudem sind die Teilnehmer eingeladen, eigene Visionen zu kooperativer Politik, Gesetzgebungsprozessen und Tools vorzustellen.

Friedrich Lindenberg von Liquid Democracy e.V und der Open Knowledge Foundation lädt Workshop-Teilnehmer ein, miteinander über die Möglichkeiten und Herausforderungen eines netzbasierten politischen Diskurses zu diskutieren. Die Hauptfrage dabei ist, wie Bürger sich politisch praktikabel zusammenschließen können und sich politische Parteien und Interessengruppen gegenüber ihren eigenen Mitgliedern und der breiten Öffentlichkeit mehr öffnen können. Denn das ist wesentlich für den Erfolg politischer Gruppen in einer Netzwerk-Gesellschaft. Dies jedoch zu erreichen, erfordert radikale Neuerungen im Hinblick auf Richtlinien und Entscheidungsfindungsprozesse. In diesem Workshop werden die Teilnehmer einige der theoretischen Konzepte sowie praktische Programme wie Adhocracy kennenlernen, die der Verein Liquid Democracy entwickelt hat. Zudem sind die Teilnehmer eingeladen, eigene Visionen zu kooperativer Politik, Gesetzgebungsprozessen und Tools vorzustellen.


Open Zone, Lost in the Open? - Workstation

share

Related artworks: