Keynote Conversation: Anxious to Secure

Date: 
06.02.2016 17:30
Festival edition: 
2016
Format: 
Keynote Conversation
Location: 
HKW
Auditorium

moderiert von Jeanette Hofmann

Prekarität und Überwachung werden in der Regel nicht gemeinsam diskutiert. Und doch sind flüchtige Überwachung, Datafizierung und die Prekarität gegenwärtiger Lebensbedingungen eng miteinander verknüpft – etwa im Zusammenhang mit Arbeit, der globalen Finanzwelt und Migration, oder den Kämpfen um Territorien und Ressourcen. Mit einer Kombination von biopolitischen und soziologischen Perspektiven zielt diese Keynote Conversation auf eine kritische Analyse neuer Versicherheitlichungsmodelle ab. Im Mittelpunkt steht die Frage danach, wie wir uns absichern wollen. Sicherheit wird dabei als menschliches Grundbedürfnis anerkannt, gleichzeitig aber auch kritisch hinterfragt und dekonstruiert. Wie können sich Menschen, die in prekären Situationen leben, Ausbeutung widersetzen und aus dem prekären Zustand heraus gemeinsam alternative Potenziale ausschöpfen, wenn Unsicherheit selbst eine neue Form von Steuerung und Herrschaft ist? Welche neue Ethik der Sicherheit kann so gemeinschaftlich entworfen werden?

Für diese Veranstaltung stehen Live-Untertitel in deutscher Sprache zur Verfügung.
Mit freundlicher Unterstützung von ECHOO Konferenzdolmetschen und Annette Lazai Schriftdolmetschen.

share

Related participants: 
Related texts: 
Related events: