Floppy Films Workshop. Moving Images on 1.44 MB (Teil 3)

Date: 
03.02.2012 11:00
Festival edition: 
2012
Format: 
Workshop
Location: 
HKW
by Florian Cramer
by Florian Cramer

Dieser Workshop behandelt, wie man das veraltete, nicht länger benutzte Medium der Floppy-Disketten für Filmprojekte nutzen kann. Mit extremer Komprimierung können wir ganze Filme auf die lediglich 1,44 MB große Floppy-Diskette quetschen und trotzdem noch die herkömmlichen Video- und Bildformate (MPEG und  animated GIFs) benutzen. Floppy-Filme eignen sich für vielerlei erfinderische Zwecke. Dates: 3 days, Feb 1-3, 11.00-17.00 
| Location: Upper Foyer

Floppy Films Workshop – Moving Images on 1.44 MB

 

With Florian Cramer (de/nl) and Dagie Brundert (de) as guest tutor

 

Dieser Workshop behandelt, wie man das veraltete, nicht länger benutzte Medium der Floppy-Disketten für Filmprojekte nutzen kann. Mit extremer Komprimierung können wir ganze Filme auf die lediglich 1,44 MB große Floppy-Diskette quetschen und trotzdem noch die herkömmlichen Video- und Bildformate (MPEG und animated GIFs) benutzen. Floppy-Filme eignen sich für vielerlei erfinderische Zwecke.

 

Inhaltlich wird es sowohl um Technik als auch um kreative Experimente gehen. Als Teilnehmer lernt ihr knifflige Details über Video- und Bildverschlüsselung, damit ihr eure eigenen Floppy-Filme machen könnt. Das Programm erstreckt sich insgesamt über drei intensive Tage: Tag 1 bringt dabei v. a. eine technische Einführung, an Tag 2 lernen wir, wie man Floppy-Filme macht und an Tag 3 verbinden wir dann schließlich analoge und digitale Low-Tech. Wir drehen dann mit der Super 8 Kamera und packen das Material auf eine Floppy-Diskette.

 

Die Teilnahme ist auf 14 Leute begrenzt. Bitte eigenen Laptop oder Netbook mitbringen (am besten mit Linux oder MAC OS X); Floppy-Disketten und passende USB-Laufwerke werden gestellt.

 

Workshop: Floppy films Workshop - Moving Images on 1.44 MB by Florian Cramer, with guest tutor Dagie Brundert


Dates: 3 days, Feb 1-3, 11.00-17.00 


Maximum number of participants: 14
Workshop language:
English

 

Conditions:
⁃    You need to bring your own laptop or netbook. Because the video and image encoding requires a current computer, older computers with floppy disk drives  will not suffice. The Open Source software we will install and use  during the workshop (ffmpeg,  mplayer, Imagemagick, gifsicle) works best  on Linux and Mac OS X. USB  floppy disk drives and floppy disks will be  provided. 

 

(Image by Florian Cramer)

share

Related participants: