Ewen Chardronnet

Ewen Chardronnet

fr

Ewen Chardronnet ist ein Autor, Künstler und Kurator, der sich auf Informationssysteme und taktile Medien spezialisiert hat. Er arbeitet an und mit mehrere internationaler transdisziplinäre Projekte, darunter das Makrolab (ein mobiles und kollaboratives Kunstwerk die als Labor für Telekommunikations-, Migrations- und Wettersystemen operiert), die Acoustic Space Labs in Riga, Lettland, World-Information.Org, und die Universität Tangente in Straßburg. Er gründete in Zusammenarbeit mit den slowenischen Künstlern Marko Peljhan und Tomaz Sustar das Kunstprojekt Electronic Media Monitoring (2002-2003), das auf dem World-Information Framework in Amsterdam und Belgrad, an der Generali Foundation in Wien und im Neuen Museum in New York gezeigt wurde. Über sein aktuelles Projekt The Laboratory Planet hinaus ist Chardronnet Redakteur des Sammelbandes "Quitter la Gravité" de l’Association des Astronautes Automes (de L’Eclat, 2001) gewesen. In 2003 gewann Chardronnet das Leonardo New Horizons Award. Zurzeit ist er Kurator des Digital City Festivals für die neue pariser Kulturregion, 'Futur(s) en Seine'.

http://semaphore.blogs.com

http://www.laboratoryplanet.org


 

Festival edition: 
2009

share

Related artworks: 
Related events: 
Related texts: 
Related participants: 
Related publications: