Erklär mir bitte, was beunruhigend sein soll am Einlassen von Badewasser!

Erklär mir bitte, was beunruhigend sein soll am Einlassen von Badewasser!

Date: 
07.02.2016 21:30
Festival edition: 
2016
Format: 
Performance
Location: 
HKW
Auditorium

Berlin zur Post-RAF-Zeit: Die Scherben haben die Stadt verlassen und an allen Ecken brodelt es. Ergänzend zu dem Projekt Atlas zum MedienDenken und MedienHandeln in Berlin (Studio Gallery, Haus der Kulturen der Welt) öffnet FM Einheit sein Ton-Archiv der 80er Jahre in Berlin: O-Töne der Kreuzberger Maifestspiele, das Klappern von Heiner Müllers Schreibmaschine in seiner Ostberliner Wohnung, O-Töne von S- und U-Bahnhöfen und diverse Klangmaschinen werden zum Ausgangspunkt neuer Kompositionen – Archeoacoustics einer gierigen Stadt. Der Filmemacher Walter Lenertz, der als Kameramann mit Alexander Kluge viele Künstler_innen und Wissenschaftler_innen interviewt hat, stellt Filmmaterial zur Verfügung. Beteiligt am offenen Klanglabor auf der Bühne des Auditoriums sind Andrew Unruh, Pionier der Klangmaschinenkunst und FM Einheits langjähriger Partner bei den Einstürzenden Neubauten, der Medienarchäologe Siegfried Zielinski sowie die Gruppe The Anarchivists (Bob Meanza, Odysseus Klissouras, Mário Gomes).

share