Eröffnungsabend ever elusive – thirty years of transmediale

Eröffnungsabend ever elusive – thirty years of transmediale

30 Jahre transmediale: Die Eröffnung der transmediale 2017 ever elusive und der Ausstellung alien matter findet am 2. Februar 2017 im Haus der Kulturen der Welt statt, das nach einer umfassenden Renovierung wiedereröffnet wird. Freier Eintritt.

18:00, HKW

Einlass Haus der Kulturen der Welt

18:30–00:00, Exhibition Hall

Ausstellungseröffnung alien matter

18:30–23:30, Theatersaal

Video-Installation RI JIRI I O WA NU RU DAINICHI T-1000 von Jenna Sutela

19:30–21:00, Auditorium

Eröffnungszeremonie ever elusive – thirty years of transmediale mit Rasheedah Phillips & Moor Mother (Black Quantum Futurism Collective), Amnesia Scanner, Bill Kouligas & Harm van den Dorpel und einem Kurzfilm von Olia Lialina & Kevin Bewersdorf

20:00–23:00, Studio

Installation: Hybrid Pleasures. Early Films of Lillian Schwartz

21:30–22:00, Theatersaal

Orgs: A Many-Headed Reading von Jenna Sutela mit Nile Koetting, Jessica Lauren Elizabeth Taylor und Elvia Wilk

22:00–23:30, Café Stage

BioMeme Morphogenesis von James Ferraro

 

share

Print Friendly, PDF & Email
Related artworks: 
Related events: