Dispersed or Distributed? Understanding Networks of Contemporary Self-Publishing

Dispersed or Distributed? Understanding Networks of Contemporary Self-Publishing

Date: 
04.02.2018 13:30
Festival edition: 
2018
Format: 
Panel
Location: 
Café Stage

Behind No-ISBN untersucht die Produktionsprozesse von Publikationen, die sich nicht in das internationale Handelssystem einfügen. Setzen ihre Autor_innen auf Anonymität, weil sie sich der Effizienz des digitalen Tracings bewusst sind? Oder sind sie einfach zu faul, um die Distribution ihrer eigenen künstlerischen Arbeit zu organisieren? Ausgehend von einer umfassenden Sammlung von Publikationen, wurden für die Recherche der Protagonisten – Individuen, Kleinauflagen, Institutionen – eine Online-Befragung, Datenvisualisierungen und Akteur-Netzwerk-Theorie kombiniert. Die Ergebnisse stellen den anhaltenden Mythos der Selbstveröffentlichung als Output der Gegenkultur infrage. Wie könnte eine Online-Plattform für den Vertrieb selbstverwalteter, unabhängiger Publikationen aussehen?

Behind No-ISBN was funded by the Austrian Research Agency FWF.

share