Basic Life

Basic Life

Date: 
06.02.2005 12:00
Festival edition: 
2005
Format: 
Panel
Location: 
Auditorium

Die Verwendung genetischer Informationen wird von ökonomischen Interessen bestimmt, und das lange bevor in Ethikräten diskutiert werden könnte, wie damit verantwortungsvoll umzugehen sei. Großbritannien und Estland haben mit dem Aufbau von nationalen Genpools begonnen, weil sie darin das Geschäft der Zukunft zu erkennen meinen. Ausgangspunkt für dieses Panel bildet die Entwicklung im Bereich der Bio- und Gentechnologien. Es gilt, die ethischen Grundlagen unserer Gesellschaft zu hinterfragen: Welche Grenzen bestehender Wertesysteme etwa werden von den neuen biopolitischen Regimes überschritten? Wie müssten an die neuen Zustände angepasste Definitionen für Mensch, Natur, Landwirtschaft und Nahrungsmittel lauten? Ohne den Anspruch auf 'angemessene' Reaktionen zu erheben, versuchen Künstler, kreative und kritische Schneisen durch diesen moralischen Morast zu ziehen. Forderungen nach der Gewährleistung eines gesamtgesellschaftlichen Grundwissens über Biotechnologie und nach dem Schutz biopolitischer Selbstbestimmung werden laut.

share

Related media: