Artificial Intelligence for Governance, the Kitty AI

Artificial Intelligence for Governance, the Kitty AI

Year: 
2016
Festival edition: 
2017
Format: 
installation
Pinar Yoldas – Artificial Intelligence for Governance, the Kitty AI
Pinar Yoldas – Artificial Intelligence for Governance, the Kitty AI

Video, 12:40 Min.
Courtesy: Pinar Yoldas

Pinar Yoldas imaginiert in ihrer Arbeit Artificial Intelligence for Governance, the Kitty AI eine Künstliche Intelligenz (KI), die die Weltherrschaft übernommen hat. Im Video spricht eine 3D-animierte Katze über sich selbst und ihre Aufgaben als Regierende einer im Jahr 2039 angesiedelten Megalopolis. Um die Menschen nicht zu beunruhigen, ist das Aussehen von Kitty AI dem eines niedlichen Kätzchens nachempfunden. Aus der Zukunft kommentiert sie die Unlösbarkeit vergangener Krisen – die sogenannte Flüchtlingskrise, den Klimawandel und eine ominöse „p-crisis“ – sowie das Unvermögen des Menschen, gigantische Infrastrukturen zu verwalten. Infolgedessen haben KIs wie Kitty AI in dieser imaginierten Zukunft Positionen von Politiker_innen und anderen Berufsgruppen übernommen. Regierungsformen sind in der Logik der KI auch eine Frage der Quantität: „Die Demokratie wurde in einer Polis geboren – kein Wunder, dass sie in einer Megalopolis stirbt.“

share