across and beyond: Launch of the transmediale Reader

across and beyond: Launch of the transmediale Reader

Date: 
03.02.2017 13:30
Festival edition: 
2017
Format: 
Talk
Location: 
Café Stage

Moderiert von Michael Dieter

Die Textsammlung across and beyond – A transmediale Reader on Post-digital Practices, Concepts, and Institutions analysiert die derzeitigen, postdigitalen Bedingungen kritischer Medienpraxis: durch das Analoge und Digitale hindurch und darüber hinaus, durch das Menschliche und Nichtmenschliche hindurch und darüber hinaus. Die Beiträge überblicken auch das Feld der Medienkunst und darüber hinaus; sie finden neue Wege, die transversalen Gebiete zwischen Theorie, Technologie und Kunst zu verstehen und zu bearbeiten. Mit seiner Aufteilung in drei thematische Bereiche – Imaginaries, Interventions und Ecologies – ist das Buch keine Dokumentation des diesjährigen Festivals, sondern ein alleinstehender Band, der die fortlaufenden Themen der transmediale erkundet. Gemeinsam mit den beitragenden Herausgeber_innen und Künstler_innen wird Medientheoretiker und -forscher Michael Dieter ein Gespräch über die zentralen Motive des Bandes moderieren.

across and beyond – A transmediale Reader on Post-digital Practices, Concepts, and Institutions wurde als Zusammenarbeit zwischen der transmediale und der Winchester School of Art, University of Southampton, entwickelt.

Präsentiert in Kooperation mit Winchester School of Art.

share